Wiedermal in der Kategorie „Junk Call“ eine sehr aufgeregte (Geschäfts-!!!)Kundin, die ihre Zugangsdaten nicht mehr wiederfand.
Es ist doch kein Problem, referiere ich Gebetsmühlenartig. Immer wieder. Die kommen nun mal per Post, es geht halt nicht sofort.

„Dann schicken Sie mir halt jemanden, der sie vorbei bringt!“

Nicht, dass das nicht schon lächerlich genug wäre. Immerhin unterhalten wir keinen Pony-Express oder sowas.

„Keine Sorge, der kommt ja. Die Deutsche Post arbeitet schnell.“
„Das ist nicht schnell genug. Gibt es keinen anderen Weg?“
„Nur, wenn Sie Ihre Zugangsdaten wiederfinden würden.“
„OK, dann schicken Sie jemanden, der Sie für mich sucht.“

Sehr selbstentschlossen.

„Bitte?“
„Ja. Ein Mitarbeiter von Ihnen weiß doch am besten wie sie aussehen.“

Ist natürlich richtig… wenn man genau weiß wie etwas aussieht, findet man es schneller. Außerdem hat (Provider) genug Leute, die eben mal in Deutschland herumfahren und den Kunden beim Ausmisten helfen. (Nein.)