Der Virenscanner ist im Idealfall einfach nur da. Er sitzt während der Sitzung einfach nur im Speicher, bremst sporadisch das System, aber macht außerdem sonst gar nix. Wenn er sich meldet, kann ja was nicht stimmen.

„Hallo, ich habe ein Problem mit dem Virenscanner.“
„Was denn für eines?“
„Ja, hier steht immer eine Nachricht. Moment: ‚Vorgang: 1 Element – Niedriges Risiko. Das Element wurde geprüft und bereinigt‘. Das steht immer da.“
„Das ist kein Problem. Der Virenscanner hat einen Virus gefunden und entfernt. Dies ist nur der Hinweis darauf, also ist momentan alles in Ordnung.“
„Aber das mit dem Virus steht immer noch da, wenn ich den Virenscanner öffne. Bekommt man das nicht weg?“
Seufz. „Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf diese Meldung und wählen Sie ‚Verlaufsdaten ausblenden‘.“
„Aaaah, es ist weg. Danke, nun habe ich wieder ein sicheres System.“